Digitale Spiele zum Tag der offenen Tür

Digitale Spiele zum Tag der offenen Tür
Wie spielt man die Geige? Mit dem Zauberspiegel konnten die Spieler es ausprobieren. Screenshot aus der Anwendung.

Selbst dirigieren oder zu einer Sinfonie von Mozart tanzen: Das Virtuelle Konzerthaus steuerte für den Tag der offenen Tür im Konzerthaus Berlin zwei interaktive Spiele bei.

Mal eben in die Rolle eines Orchestermusikers schlüpfen oder Beethovens Eroica dirigieren? Und sogar zu einer Sinfonie Haydns tanzen? Irgendwie kaum vorstellbar. Außer, man war am vergangenen Sonnabend im Konzerthaus Berlin zu Gast. Denn da öffnete das Haus seine Tore zum Tag der offenen Tür. Das Virtuelle Konzerthaus entwickelte hierfür zwei neue, interaktive Spiele für die jüngeren Besucher: den Zauberspiegel und ein Tanzspiel.

Wie spielt man welches Instrument? Mit dem Zauberspiegel lernten die Kinder insgesamt sechs Musiker und den Dirigenten kennen. Foto: Renske Steen/Konzerthaus Berlin

Der Zauberspiegel verfolgte mit einer Kinect die Bewegungen des Spielers und übertrug diese zeitgleich auf eine Gliederpuppe auf dem Bildschirm. So konnten die Kinder sofort erkennen, ob ihre Position mit der des gezeigten Musikers übereinstimmte. Sie lernten interaktiv, wie man eine Geige, eine Klarinette oder ein Cello spielt und welche Bewegungen der Dirigent machen muss.

Wer knackt den Highscore? Mit Hilfe einer Tanzmatte hüpften die Spieler durch die Sinfonien Haydns, Mozarts und Brahms‘ und sammelten Noten ein. Foto: Renske Steen/Konzerthaus Berlin

Eher sportlich ging es beim Tanzspiel zu. Drei Schwierigkeitsstufen und drei Sinfonien standen zur Auswahl – mit der Aufgabe, fliegende Noten einzusammeln und den Pausen auszuweichen. Eine eher ungewöhnliche, aber spaßige Angelegenheit, um klassische Musik kennenzulernen.

Mit dabei war auch unsere VR-Brille. Den ganzen Tag über warfen die Besucher einen 360°-Blick mitten ins Konzerthausorchester Berlin unter seinem Chefdirigenten Iván Fischer und genossen  die Jupiter-Sinfonie von Mozart.

Mehr Impressionen vom Tag der offenen Tür und alle kommenden Veranstaltungen gibt es auf der Facebook-Seite des Konzerthaus Berlin.

Zahlreiche Besucher enstpannten sich auf der Freitreppe und genossen das Programm auf dem Gendarmenmarkt. Foto: Renske Steen/Konzerthaus Berlin

Annette Thoma
ADMINISTRATOR
PROFILE

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *

Cancel reply